Unsere Händler sind für Sie da!

Aufgrund des niedrigen Inzidenzwerts (unter 50) gelten seit 7. Juni 2021 folgende Regelungen:

Alle Betriebe des Einzelhandels können weitestgehend im Normalbetrieb öffnen, die vorherige Terminbuchung entfällt. 

1. Der Einzelhändler hat durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass

  • grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Kunden eingehalten werden kann und
  • die Zahl der gleichzeitig im Ladengeschäft anwesenden Kunden nicht höher ist als ein Kunde je 10 m² Verkaufsfläche für die ersten 800 m² der Verkaufsfläche sowie zusätzlich ein Kunde je 20 m² für den 800 m² übersteigenden Teil der Verkaufsfläche.

2. In den Verkaufsräumen, auf dem Verkaufsgelände, in den Eingangs- und Warteflächen vor den Verkaufsräumen und auf den zugehörigen Parkplätzen gilt für das Personal Maskenpflicht und für die Kunden und ihre Begleitpersonen FFP2-Maskenpflicht; soweit in Kassen- und Thekenbereichen von Ladengeschäften durch transparente oder sonst geeignete Schutzwände ein zuverlässiger Infektionsschutz gewährleistet ist, entfällt die Maskenpflicht für das Personal.

3. Der Einzelhändler muss ein Schutz- und Hygienekonzept vorweisen können.

Wochenmärkte und andere Märkte zum Warenverkauf unter freiem Himmel, die keinen Volksfestcharakter aufweisen und keine großen Besucherströme anziehen sind unabhängig vom angebotenen Sortiment wieder zulässig.

⇒ Für Bad Füssing gilt der 7-Tage-Inzidenz-Wert des Landkreises Passau.