Asbach

ca. 15 km

Ehemalige Benediktiner-Abtei (Gründung 1127), Zweigstelle des Bayerischen Nationalmuseums. Die Klosterkirche wurde nach Plänen von Francois Cuvillies d. J. fertig gestellt, Ausstattung noch stark vom Rokoko geprägt, Deckenfresken stammen vom Tiroler Joseph Schöpf, Altarblätter des Niederösterreichers Johann Martin Schmidt (genannt Kremser Schmidt). Mehr Informationen unter www.rotthalmuenster.de

Tipps:

MUSEUM KLOSTER ASBACH: Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag 11.00-17.00 Uhr (Tel. 08533 2300), www.kloster-asbach.de

RESTAURANT "KLOSTERHOF ASBACH: Dienstag bis Samstag ab 12.00 Uhr, Sonntag ab 11.00 Uhr, Montag Ruhetag
Die Klosterkirche ist täglich bis 16.00 Uhr geöffnet!