zurück zur Übersicht

Bandscheiben-Arthrose-Aufbaukur


Die Wirbelsäule besteht aus 24 Wirbeln und 23 Bandscheiben, seitlich betrachtet ist sie doppelt-S-förmig gekrümmt und besitzt so die Fähigkeit jede Dreh- und Beugebewegung durchführen zu können und gleichzeitig Stöße abzufedern.
Die Frage ist: wie erhalte ich mir meine Wirbel und Bandscheiben möglichst sehr lange in einem guten funktionsfähigen Zustand?
Da jeder Mensch über sehr unterschiedliche Voraussetzungen verfügt, ist die Beantwortung schwierig und ein generelles "Patentrezept" gibt es leider nicht.
Viele Faktoren sind für eine lange Lebensdauer der Wirbel und Bandscheiben von erheblicher Bedeutung: Statik der Wirbelsäule, Bewegung und körperliche Aktivitäten, Muskulaturzustand, vorhandene Grunderkrankungen, Haltungsschäden, Fehlbelastungen und Ernährung.
Im Laufe des Lebens wirken viele Faktoren auf unsere Wirbelsäule ein, dazu gehören besonders Haltungsschäden und Fehlbelastungen, aber auch eine unzureichende nährstoffarme Ernährung spielen eine wichtige Rolle, denn jede Körperzelle - also auch Wirbel und Bandscheiben - sind außerordentlich von der richtigen Ernährung abhängig.
Die Bandscheiben bestehen aus einem Faserknorpel und einem Kern aus Gallertmasse , der elastisch ist. Der Faserknorpel unterliegt wie alle anderen Gewebe auch der normalen Alterung und wird durch Belastungen zunehmend schwächer. Es können aber auch durch Risse im Knorpelring Anteile der Gallertmasse herausquellen. Dann entsteht ein Bandscheibenvorfall(Bandscheibenprolaps). Besonders häufig treten Bandscheibenprobleme durch Fehl- und Überbelastungen in der unteren Lendenwirbelsäule auf, aber auch die Halswirbelsäule ist häufig betroffen.
 

Folgende Heilpraktiker bieten "Bandscheiben-Arthrose-Aufbaukur" an



Heilpraktiker

Hermann Klaus
Nelkenweg 5 | Tel. 08531 2489097 | klaus.hermann.praxis@aon.at | mehr

Müller Ulrich
Thermalbadstraße 6 | Tel. 08531 3175630 | mueller.ulli@online.de | mehr

 

Stand: Oktober 2018