zurück zur Übersicht

Harntestung


Urintest warnt vor drohendem Gefäßverschluss. Ein Urintest kann vor einer drohenden Lungenembolie oder einer Beinvenen-Thrombose warnen. Enthält der Harn hohe Werte des Proteins Albumin, so steigt das Risiko für einen Gefäßverschluss um das Dreifache. Das stellten nun Mediziner der Universität Groningen bei einer Studienreihe fest.

 

Folgende Heillpraktiker führen den "trad. Harntest" durch



Heilpraktiker

Dobler Erich
Nelkenweg 5 | Tel. 08531 980606 | www.naturheilpraxis-erich-dobler.de | e.dobler@t-online.de | mehr

Gruß Steffen
Birkenallee 7-9 | Tel. 0171 2768164 | www.praxis-gruss.com | info@praxis-gruss.com | mehr


Stand: Oktober 2018