zurück zur Übersicht

Kältekammer - 110 ° C


In der Kältekammer herrschen Temperaturen von minus 110 Grad Celsius. Trotzdem wird sie nur in Badebekleidung, mit Mundschutz, Ohrenschutz, Handschuhen, dicken Socken und festen Schuhen betreten. In der Vorkammer herrscht bereits eine Lufttemperatur von minus 60 Grad Celsius, die Luft wird hier physikalisch getrocknet.

Dadurch soll beim Übergang in die Hauptkammer die starke Kondensation feuchter Luft verhindert werden, die sekundenschnell zu Erfrierungen führen könnte. Nach etwa dreißig Sekunden Aufenthalt gehen die Patienten in die eigentliche Kältekammer und verweilen dort zwischen zwei und fünf Minuten. In dieser Zeit kühlt die Haut auf etwa zwei Grad ab, die Körpertemperatur bleibt während der kurzen Aufenthaltsdauer aber fast konstant.

Kontakt:

Kältekammer im Reha-Fachzentrum Bad Füssing-Passau
Waldstraße 12
94072 Bad Füssing
Tel. 08531 9590
https://www.rehafachzentrum.de