zurück zur Übersicht

Laser Akupunktur


Das Verfahren der Laserakupunktur kennt die Fachwelt schon seit ca. 20 Jahren: die Akupunkturpunkte werden dabei nicht durch Einstiche mit Nadeln, sondern über die Aussendung fokussierter Laserstrahlen mit exakter Energie stimuliert. Im Unterschied zur Nadelakupunktur ist diese Behandlungsweise schmerz- und einstichfrei.

Zusätzlich entfalten die Laserstrahlen biologische Heilwirkungen auf akut und chronisch erkranktes Gewebe. Erfahren Sie jetzt mehr über die Weltinnovation auf diesem Gebiet. Bis zum Ende der 90er Jahre existierten vor allem Systeme mit einem Laser-Behandlungspunkt (Laser-Pens). Bei dieser Einpunktbehandlung waren die Energien am Punkt meist zu gering und die Behandlungszeiten zu kurz, um objektiv nachweisbare Effekte erzielen zu können. Auch die Kriterien der traditionellen chinesischen Medizin konnten mit diesen Methoden nicht erfüllt werden, da nur eine individuell auf den Menschen ausgerichtete Punktekombination zu einer Stärkung oder Lösung des blockierten Qi, der Lebensenergie, führt. Daher entwickelte der Mediziner Dr. Michael Weber gemeinsam mit Physikern zwischen 1995 und 2001 das erste Mehrkanal-Lasernadelsystem und machte es weltweit bekannt.

 

Folgende Ärzte und Heilpraktiker bieten "Laser-Akupunktur" an



Heilpraktiker

Dobler Erich
Nelkenweg 5 | Tel. 08531 980606 | www.naturheilpraxis-erich-dobler.de | e.dobler@t-online.de | mehr

Hermann Klaus
Nelkenweg 5 | Tel. 08531 2489097 | klaus.hermann.praxis@aon.at | mehr


Stand: November 2018