Wunderbarer Wohlfühlaufenthalt

Gewinner lösen ihren Bad Füssing-Gutschein ein

Beim Roulette auf die richtige Zahl gesetzt, ein Los gewonnen und prompt den Hauptgewinn gezogen. So einfach kann man an einen viertägigen Bad Füssing Urlaub kommen. Hildegard Böhm hatte Anfang des Jahres dieses Glück, als sie auf Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse „f.re.e“ am Stand der Spielbank Bad Füssing den richtigen Riecher am Roulettetisch bewies. Nun löste sie in Begleitung ihrer Freundin Susanne Müller den Gutschein für drei Übernachtungen samt zwei Thermalbadekarten ein und war hellauf begeistert. 

Im Rottaler Bäderdreieck war die Münchnerin schon zu Gast. „In Bad Füssing war ich nur einmal kurz zum Kaffee trinken, als mein Sohn ein Jahr in Kirchham wohnte“. Schon da merkte sie, dass Europas beliebtestes Heilbad etwas Besonderes ist. Nun konnte die Gewinnerin dies vier Tage lang selbst genießen. „Das ländliche Ambiente ist einfach wunderbar. Die Thermen sind super und der Kurpark ist perfekt für einen entspannenden Spaziergang“, schwärmt sie von Bad Füssing. 

Bei ihrem Aufenthalt blieb kein Wunsch offen. Drei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel Waldeck hat sie gewonnen. Dazu noch zwei Badekarten für eine Therme ihrer Wahl. „Gestern waren wir in der Europa Therme und heute sehen wir uns die Therme Eins an“, erzählte Böhm beim Treffen mit Stefan Haßfurter und Birgit Kreuzhuber-Zöls. Am Bauernmarkt wurde bereits kräftig eingekauft und später am Tag stand noch der Saunahof auf dem Programm. Ein regelrechter Freizeitstress.

Der Geschäftsführer der Therme Eins, Stefan Haßfurter, ließ es sich nicht nehmen und beglückwünschte die Gewinnerinnen persönlich. Bei bestem Badewetter mitten im Oktober, wünschte er den beiden Münchnerinnen viel Spaß und eine erholsame Zeit in der Therme Eins. Der Kur- & GästeService, der den Gewinn gesponsert hatte, war durch Birgit Kreuzhuber-Zöls vertreten. Auch sie gratulierte den Gewinnerinnen und erkundigte sich, ob der Aufenthalt ihren Vorstellungen entsprach. Das bestätigten ihr die Münchnerinnen gerne. 

Natürlich durfte für die beiden Damen ein Besuch in der Spielbank nicht fehlen, schließlich waren sie hier auch zum Abendessen eingeladen. An den Erfolg von der Messe konnten sie beim Roulette zwar nicht anknüpfen, nach Bad Füssing wollen sie trotzdem wiederkommen. Mit oder ohne Gutschein.


Der Geschäftsführer der Therme Eins, Stefan Haßfurter (l.), gratulierte mit Birgit Kreuzhuber-Zöls (r.)
vom Kur- & GästeService der Gewinnerin Hildegard Böhm (von links) und ihrer Begleitung Susanne Müller.