Back to overview

Chinesische Phytotherapie


Die Chinesische Phytotherapie (Kräuterheilkunde) gehört in China zu den wichtigsten Säulen der Chinesischen Medizin. Entsprechend dem individuellen Energiemuster werden aus einzelnen Heilkräutern mit spezifischen energetischen Wirkungen individuelle Rezepturen hergestellt.

Basis hierfür ist eine so genannte Syndromdiagnostik nach der Chinesischen Medizin. Ärzte der Forschungsgruppe haben hierfür einen speziellen Diagnostikbogen entwickelt.

Die vom Arzt erstellte Rezeptur wird vom Apotheker zusammengestellt und aufbereitet. Die Einnahme erfolgt 2-3 mal täglich als “Tee” (Dekokt) oder „Granulat“ (getrocknete, pulverisierte Kräuter). Eine detaillierte Anleitung zur Herstellung des Dekokts erhalten Sie vom Apotheker.

 

Folgende Ärzte bieten "Chinesische Phytotherapie" an


Dr. med. Christine Seßler
Kurallee 20 | Tel. 08531 29812 | www.drsessler.de | info@drsessler.de | mehr


Stand: Oktober 2018