Back to overview

Pilates


Pilates, auch Pilates-Methode genannt, ist ein systematisches Körpertraining zur Kräftigung der Muskulatur. Es gibt Übungen mit und ohne Geräte. Erfunden hat sie der in Mönchengladbach geborene Joseph Hubert Pilates. Er nannte seine Methode zunächst Contrology, da es bei Pilates darum geht, die Muskeln mit Hilfe des Geistes zu kontrollieren.

Es gibt in Deutschland keine geregelten Ausbildungskriterien für Pilates-Trainer, die Qualifikationen sind daher sehr unterschiedlich. Einige Trainer sind im Deutschen Pilatesverband organisiert (Teil der Pilates Method Alliance) und daher Richtlinien unterworfen.

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training schließt Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung ein. Es ist bedingt auch zur Rehabilitation nach Unfällen geeignet. Wichtig ist eine fachliche Einführung in die Methode, um Bewegungs- und Haltungsfehler zu vermeiden. Generell ist die Verletzungsgefahr jedoch eher gering.

Die wesentlichen Prinzipien der Pilates-Methode sind Kontrolle, Konzentration, bewusste Atmung, Zentrierung, Entspannung, Bewegungsfluss und Koordination. Angestrebt werden die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung von Kondition und Bewegungskoordination, eine Verbesserung der Körperhaltung, die Anregung des Kreislaufs und eine erhöhte Körperwahrnehmung.

Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des so genannten „Powerhouses“, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die so genannte Stützmuskulatur. Die Muskeln des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur werden gezielt gekräftigt. Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt, wodurch die Muskeln und die Gelenke geschont werden. Gleichzeitig wird die Atmung geschult.

Anfänger sollten das Training nach Ansicht von Anbietern mit einer Einzelstunde bei einem klassisch ausgebildeten Trainer beginnen und danach zu Geräten wechseln, die sie bei der exakten Ausführung der Übungen unterstützen. Pilates hat die fünf klassischen Geräte (Reformer, Cadillac, Chair, Barrel, Spine Corrector) erfunden, um den Schülern eine Unterstützung bei der Ausführung der Übungen zu geben. Das weit verbreitete Mattentraining wird erst für Fortgeschrittene empfohlen. Die rund 500 Pilates-Übungen wechseln ab zwischen Dehnung und Kräftigung der Muskulatur.

 

Hier eine Übersicht aller Anbieter



Gesundheit ServiceCenter  / Kur- & GästeService
Rathausstraße 8 | Tel. 08531 975511 / 975512 | www.badfuessing.com | gesundheit@badfuessing.de | mehr

Therme Eins
Kurallee 1 | Tel. 08531 94460 | www.therme1.de | info@therme1.de | mehr

Johannesbad Jovitalis
Johannesstraße 2 | Tel. 08531 232591 | www.johannesbad-therme.de | info@johannesbad.de | mehr


Selbständige Masseure / Physiotherapeuten / Krankengymnasten

Freudenstein Helmut
Bachstraße 15 | Tel. 08531 278433 | www.muehlbach.de | massage@muehlbach.de | mehr

Mayer Irmgard
Bachstraße 20 | Tel. 08531 29864 | irmgardmayer@yahoo.de | mehr

Mürz
Birkenallee 7-9 | Tel. 08531 9580 | www.gesundheitsmanager-bad-fuessing.de | info@gesundheitsmanager-bad-fuessing.de | mehr


Stand: März 2019