2019_Gemeindeinfo-Jan_Feb

Bad Füssing zum Jahreswechsel: Erstmals mehr als 8.000 Einwohner Die Kurgemeinde bleibt auf Wachstumskurs – und investiert auch im Jahr 2019 Millionen, damit der Ort für Einheimische und Gäste noch lebenswerter und attraktiver wird. Inhalt Wo die Gemeinde 2019 für Sie investiert Seite 2-3 Gesunder Start ins neue Jahr Seite 4-5 Viel Kraft für die Zukunft Seite 6 Bürger- und Freizeitpark: Spiel und Spaß in neuer Dimension Seite 7 Die „Eiszeit“ geht weiter Seite 9 Große Pläne für Egglfing Seite 10 Bad Füssing vorbildlich beimWassersparen Seite 11 Ein Feuerwerk der Musik und Kultur im neuen Jahr Seite 12-13 Was, wann, wo ... Seite 14-15 Mitteilungsblatt der Gemeinde Bad Füssing Januar/Februar 19 Es ist eine Entwicklung, die in Zeiten nied- riger Geburtenraten und des Sogs der gro- ßen Städte alles andere als selbstverständ- lich ist: Bad Füssing wächst. Im Jahr 2018 übertraf die Einwohnerzahl sogar erstmals die Marke von 8.000. Zum Stichtag 30. Juni zählte Bad Füssing mit den Ortsteilen genau 8.056 Einwohner (inklusive Nebenwohnsit- ze), 560 mehr als vier Jahre zuvor. Prozentu- al entspricht das einem Plus von rund sie- ben Prozent. Besonders erfreulich: Auch alle Ortsteile – Aigen mit Irching, Egglfing und Würding – verzeichnen bei den Einwohnern ein Wachstum. Die positive Entwicklung hat Bad Füssing vor allem den Zuzügen zu verdanken: So zogen beispielsweise zwischen Januar und Oktober 2018 617 Bürger neu in die Ge- meinde, während nur 376 wegzogen. Ge- burten gab es im selben Zeitraum 32. Dem stehen jedoch allein 111 Sterbefälle gegen- über. „Deshalb ist es so wichtig, dass Bad Füssing gerade für junge Familien attraktiv ist und noch lebenswerter wird“, sagt Bür- germeister Alois Brundobler. Investitionen in alle Generationen Viele der Investitionen, die der Gemeinderat angestoßen hat, dienen diesem Ziel: Dazu gehören beispielsweise die komplette Neu- gestaltung des Bürger- und Freizeitparks, wo die Planungen bereits begonnen haben (siehe Bericht auf Seite 7), die Investitionen in das Freibad, oder auch die Generalsanie- rung der Kurgymnastikhalle als „sportli- cher Treffpunkt“ für alle Generationen. Allein das Investitionsprogramm im Haushalt des Jahres 2018 umfass- te rund 14 Millionen Euro. Bevölkerungszuwachs 2014–2018 + 7 %

RkJQdWJsaXNoZXIy MjcyNDcw