Vorsorgekuren in Bad Füssing:

Die Ambulante Badekur!

Krankenkassen zahlen künftig wieder für ambulante Badekuren in Bad Füssing.

Nach mehr als 25 Jahren Bemühen von Heilbädern, Politikern und Medizinern hat Europas größter Kurort Bad Füssing nun Grund zur Freude: Die ambulante Badekur ist künftig durch eine Gesetzesänderung wieder eine Pflichtleistung der gesetzlichen Krankenkassen! Das heißt, dass Ihre gesetzliche Krankenkasse künftig wieder einen Großteil der Kosten für Ihre nächste ambulante Badekur in Bad Füssing übernimmt.

Das Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG) ist nun auch im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.

Bad Füssing ist bereit und freut sich darauf, Sie schon bald wieder bei uns kuren zu sehen!

Bei der so genannten „ambulanten Badekur" übernehmen in der Regel die gesetzlichen Krankenkassen die Kurarztkosten zu 100 % und 90% der Kurmittel wie z.B. Bäder, Massagen und vielfältige andere Therapieangebote, die Ihnen Europas beliebtestes Heilbad Bad Füssing bietet.

Freuen Sie sich darauf, in Zukunft wieder mit Zuschuss Ihrer gesetzlichen Krankenkasse im legendären Bad Füssinger Thermal-Heilwasser zu baden. Informieren Sie sich im vorab bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse!