Unser Heilwasser – Historie einer legendären Wirkung

Wasser ist das Urelement jeglichen Lebens. Es ist nicht nur der überwiegende Bestandteil im menschlichen Körper, es sorgt zudem für Wohlbefinden, Balance und Entspannung. Bereits im Jahr 1953 wurde durch das Balneologische Institut der Universität München die regenerative Wirkung des Bad Füssinger Heilwassers in einem Gutachten bestätigt. Frisch und wirkstoffreich strömen heute pro Stunde 100.000 Liter des zunächst 56 Grad heißen, schwefelhaltigen Heilwassers aus der mehr als 1000 m tiefen Quelle in unsere Entspannungs- und Behandlungsbecken. Wenn Sie in das Bad Füssinger Heilwasser steigen, werden Sie merken: Es durchwirkt uns wie ein Bad im Leben.