Covid-19: Aktuelle Infos auf einen Blick

- November 2020 -

Auf dieser Seite finden Sie Informationen rund um das Thema Covid-19/Corona. Die Informationen werden laufend an aktuelle Entwicklungen angepasst. Sollten Sie auf dieser Seite keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Neunte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Hier finden Sie eine Liste mit allen Restaurants die in dieser besonderen Zeit einen ABHOL- & LIEFERSERVICE anbieten!

Hier finden Sie eine Übersicht der Gastgeber die berufliche Beherbergungen anbieten

Die ersten Fragen auf offene Antworten vom Gesundheitsministerium:

1. Dürfen Hotels, in denen Übernachtungen zu geschäftlichen Zwecken stattfinden, ihren Gästen entsprechende Bewirtungsleistungen anbieten (etwa Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Getränke)? Im Restaurant, bzw. Frühstücksraum oder nur To Go auf dem Zimmer?

Der Ministerratsbeschluss vom 29.10.2020 sieht die Schließung von Gastronomiebetrieben sowie Bars, Kneipen und ähnlichen Einrichtungen vor. Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause. In logischer Konsequenz ist die gastronomische Verpflegung in Hotels nach diesen Vorgaben zu beschränken. Eine Verpflegung auf dem Zimmer oder Zimmerservice ist hingegen möglich.

2. Dürfen in Hotels und anderen Einrichtungen grundsätzlich Räumlichkeiten für geschäftliche Zwecke angemietet werden (etwa für Firmen-Konferenzen)? Und ist in diesem Fall das Bereitstellen von Bewirtung und Technik (etwa Konferenztechnik) möglich?

Tagungen, Kongresse und ähnliche Veranstaltungen sind untersagt. Eine Anmietung von Hotelräumlichkeiten zu diesem Zweck ist demzufolge nicht möglich. Soweit für außerschulische Bildungsangebote, die nicht touristischen Zwecken dienen, Hotelräumlichkeiten angemietet werden sollen ist dies möglich. Eine Bewirtung ist unzulässig.

3. Gilt die Untersagung des Betriebes für Tagungs- und Veranstaltungsräume auch für die Durchführung von Prüfungen oder von beruflichen Aus- und Fortbildungen?

Die Untersagung von Tagungen, Kongresse und vergleichbare Veranstaltungen ist unabhängig von der Durchführung von Prüfungen und beruflicher Aus- und Weiterbildung geregelt. Für letztere beiden Zwecke können Räume genutzt werden. Die Untersagung gilt nicht für die Räumlichkeiten an sich, sondern für deren spezifische Nutzung für Tagungen, Kongresse und Veranstaltungen.

4. Ist Catering generell möglich? Wenn ja, in welchem Umfang (mit Service)?

Hierzu kann auf die Antwort in Frage 1 verwiesen werden. Ergänzend sei ausgeführt: Die Verpflegung vor Ort – auch im Wege des Catering – ist nicht zulässig. Zulässig ist die Abgabe von mitnahmefähigen Speisen und Getränken.

5. Sind Übernachtungen erlaubt, wenn Gäste eine Nacht vor Ihrem Klinikaufenthalt anreisen bzw. gebracht werden und die Anreise so weit ist, dass die Strecke nicht an einem Tag zweimal gefahren werden kann?

Wenn es sich um medizinisch notwendige Behandlungen handelt, die erbracht werden sollen, findet die Beherbergung nicht mit touristischer Zwecksetzung statt und ist möglich.

6. Können Getränke auch to go angeboten werden? Ist dies auch auf Geschirr und im Glas möglich?

Zulässig sind die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen und Getränken. Soweit das Geschirr oder Glas ebenfalls mitgenommen wird, kann eine Abgabe oder Lieferung auch auf Geschirr oder im Glas erfolgen. Ein Verzehr vor Ort mit anschließender Rückgabe des Geschirrs ist jedoch untersagt.

7. Können Alkohol und nicht alkoholische Getränke, als auch mitnahmefähige Speisen für den Verzehr zu Hause geliefert und abgeholt werden, ggf. unabhängig von der Sperrstunde?

Die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen und Getränken unterliegt keiner gesonderten Sperrstunde nach der 8. BayIfSMV. Die Abgabe von alkoholischen Getränken an Tankstellen und durch sonstige Verkaufsstellen und Lieferdienste ist jedoch in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr untersagt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aufgrund die von Bund und Ländern gefassten neuen Corona-Beschlüsse und der daraus beschlossene Lockdown wird der Kur- & GästeService ab Mittwoch, den 04.11.2020 geschlossen. 
Der Kur- & GästeService ist aber vom 04.11.2020 bis zum 20.12.2020 von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr telefonisch und per Email erreichbar.

Alles Gute und bleiben Sie gesund.
Ihr Kur- & GästeService Bad Füssing



Aktuell im Landkreis Passau: DUNKELROT



Der Landkreis Passau hat laut Internetseite des Bayer. Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege seit Samstag, den 25.10.2020, den Corona-Inzidenzwert von über 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen überschritten.

Damit gelten seit Freitag, den 23.10.2020, 0.00 Uhr die folgenden verschärften Beschränkungen:

  • Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum und der Teilnehmerkreis von Zusammenkünften in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken ist auf die Angehörigen von zwei Hausständen oder auf höchstens fünf Personen beschränkt; dies gilt z.B. auch in der Gastronomie.
  • Der Teilnehmerkreis an privaten Feiern (wie insbesondere Hochzeits- oder Geburtstagsfeiern oder ähnliche Feierlichkeiten) ist unabhängig vom Ort der Veranstaltung auf die Angehörigen von zwei Hausständen oder auf höchstens fünf Personen beschränkt.
  • Der Teilnehmerkreis oder die Besucherzahl von sonstigen Veranstaltungen, insbesondere Vereins-, Parteisitzungen, Tagungen, Kongresse, Messen, kulturelle Veranstaltungen ist auf höchsten 50 Personen beschränkt (Ausnahmen gelten für Versammlungen nach dem bayerischen Versammlungsgesetz)
  • Im Rahmen von Sportveranstaltungen ist die Anzahl der Zuschauer auf maximal 50 Personen beschränkt
  • Es besteht Maskenpflicht auch am Platz an Schulen aller Jahrgangsstufen (Grundschulen und alle weiterführenden Schulen ab der Jahrgangsstufe 1) und in Hochschulen
  • Es besteht Maskenpflicht auf den Begegnungs- und Verkehrsflächen einschließlich der Fahrstühle, Flure, Kantinen und Eingänge von öffentlichen Gebäuden, in Arbeitsstätten sowie von Freizeiteinrichtungen, Kulturstätten und sonstigen öffentlich zugänglichen Gebäuden. Gleiches gilt für den Arbeitsplatz, soweit der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht zuverlässig eingehalten werden kann.
  • Es besteht Maskenpflicht auch am Platz bei Tagungen und Kongressen sowie in Theatern, Konzerthäusern, sonstigen Bühnen und Kinos und für die Zuschauer bei sportlichen Veranstaltungen.
  • Der Betrieb von gastronomischen Einrichtungen ist in der Zeit von 21 Uhr bis 6 Uhr untersagt (Sperrstunde); ausgenommen ist die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen oder mitnahmefähigen nichtalkoholischen Getränken.
  • Die Abgabe von alkoholischen Getränken an Tankstellen und durch sonstige Verkaufsstellen und Lieferdienste ist in der Zeit von 21 Uhr bis 6 Uhr untersagt.


Diese verschärften Infektionsschutzmaßnahmen gelten solange, bis im Landkreis Passau der Inzidenzwert von 100 für sechs Tage in Folge unterschritten wurde.

Hinsichtlich der Maskenpflicht sowie des Verbots des Alkoholkonsums in der Zeit von 21.00 bis 6.00 Uhr auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen, werden ggf. in den nächsten Tagen ergänzende Regelungen bekanntgegeben.

Quellen:
https://stmgp.bayern.de
https://www.landkreis-passau.de/landkreis-verwaltung-politik/aktuelles/aktuelle-meldungen/corona-inzidenzwert-fuer-den-landkreis-passau-ueber-100-verschaerfte-beschraenkungen/

------------------------------------------------------------------------------------------------