Back to overview

Dunkelfelddiagnostik


Beschreibung des Verfahrens

Bevor akute und chronische Krankheiten entstehen, kann man mit Hilfe der Blut-Dunkelfelduntersuchung Vorzeichen in Form von Veränderungen der Blutzellen, der Viskosität sowie der Eiweiß-Überbelastung feststellen. Dies kann als erster Hinweis für eine beginnende Erkrankung oder Funktionsstörung gewertet werden.

Als Untersuchungsmaterial genügt ein einziger Tropfen Blut aus der Fingerbeere, der sofort unter dem Mikroskop betrachtet wird. Über einen Bildschirm kann durch bis zu 1000-facher Vergrößerung die Situation im vitalen Blut umgehend erörtert werden.

Die roten und weißen Blutkörperchen werden nach Anzahl, Größe, Beweglichkeit und Aussehen beurteilt, ebenso die Kerneiweißpartikel. Die verschiedensten Erscheinungsformen und deren Veränderungen werden in gewissen Zeitabständen kontrolliert und diagnostisch ausgewertet.

Die Dunkelfelddiagnose gibt Auskunft darüber, ob die Aufgabe des Blutes erfüllt wird, oder ob durch qualitative Veränderungen der Blut-Zellen und Blut-Bestandteile bestimmte Neigungen zu Funktionsstörungen im Organismus, bzw. Erkrankungen sichtbar werden. Ebenso sind Rückschlüsse auf Stoffwechselbelastungen und -störungen sichtbar.
 

Folgende Heilpraktiker bieten "Dunkelfelddiagnostik" an



Dobler Erich
Nelkenweg 5 | Tel. 08531 980606 | www.naturheilpraxis-erich-dobler.de | e.dobler@t-online.de

Gruß Steffen
Birkenallee 7-9 | Tel. 0171 2768164 | www.praxis-gruss.com | info@praxis-gruss.com

Streicher Klaus   
Goethestraße 5 | Tel. 08531 29615 | www.physio-streicher.de | klaus.streicher@t-online.de

Vohs Cornelia
Paracelsusstraße 4 | Tel. 0151 19309256 | www.naturheil-vohs.de